ORLANDO - DIE STADT DER THEMENPARKS

15:15

Auch wenn Orlando die Einwohnerzahl betreffend eine eher kleine Stadt ist, so ist sie doch die meist besuchte in den USA. Orlando ist vor allem bekannt für seine vielen Themenparks. Doch auch außerhalb der Stadt gibt es einiges zu erkunden. Hier kommen meine Tipps für euren Trip nach Orlando.

Tipp Nr. 1: 

Besucht unbedingt die Universal Studios, es ist das Geld wert. Es ist wirklich ein Wahnsinn was sich dort abspielt und wie viel dort an Unterhaltung geboten wird. Man fühlt sich wie in einer eigenen kleinen Traumwelt wenn man dort durchspaziert. Alles ist bis zum kleinsten Detail durchdacht und durchplant. Ich würde euch empfehlen ein Park-to-Park Ticket zu der Island of Adventures zu nehmen, dort gibt es nämlich seit 2014 die neue Welt von Harry Potter und glaubt mir - es ist der WAHNSINN. Schaut es euch unbedingt an wenn ihr mal nach Orlando kommt. Es ist zwar nicht gerade preiswert,  im Internet findet man jedoch oft gute Angebote. Ich habe zum Beispiel auf ATD meine Tickets um rund 20€ billiger bekommen. Wenn ihr das Park-to-Park Ticket nehmt, fahrt unbedingt mit dem Hogwarts Express dort hin, dieser verbindet die Universal Studios mit den Island of Adventures, es ist ein einzigartiges Erlebnis.









Tipp Nr. 2: 

Mietet euch ein Auto und erkundet die Umgebung. Fernab der Großstadt findet ihr eine atemberaubende Landschaft mit Farmen, kleinen historischen Orten und einige Seen.



Tipp Nr. 3: 

Macht einen Ausflug ins Kennedy Space Center nach Cape Canaveral. Hier lernt ihr alles rund um Weltraum und Raketen, denn genau hier startet die NASA ihre Raketen ins All. Das Gelände könnt ihr mit einer geführten Bustour erkunden und wenn ihr wollt könnt ihr sogar mit einem echten Astronauten sprechen. Auch wenn euch das Thema nicht interessiert, beim nächsten Raketenstart könnt ihr von euch behaupten dass ihr schon an diesem Ort gewesen seid. ACHTUNG! Wenn ihr mit dem Auto anreist gebt nicht Kennedy Space Center ins Navi ein, es führt euch nicht dort hin!



Tipp Nr. 4: 

Burger essen im T.G.I Fridays! Wer in Orlando Lust auf Burger hat ist in diesem Restaurant genau richtig. Die Bedienung war wirklich überaus freundlich, das Ambiente typisch amerikanisch und das Essen wirklich köstlich. Das Preis-Leistungsverhältnis ist außerordentlich angemessen. Vergesst nicht dass wenn ihr in den USA in ein Restaurant mit Bedienung essen geht, ihr immer 15-20% Trinkgeld einberechnen müsst.


Wer noch mehr über Florida erfahren möchte, kann hier auf meinem Blog noch etwas über Miami und Key West lesen.

Hier noch ein paar weitere kleine Eindrücke zu unserer Reise in einem Video:




You Might Also Like

1 Kommentare

Subscribe