Weihnachtliche Geschenkskärtchen

07:00

Weihnachten steht vor der Tür und ich habe auch schon alle Geschenke für meine Lieben besorgt und verpackt. Nur etwas fehlt noch, und zwar passende Kärtchen um meine Präsente noch etwas aufzupeppen. Da ich jene die es zu kaufen gibt immer etwas langweilig finde, habe ich mir gedacht ich mache mir heuer mal meine eigenen individuellen Kärtchen. Meine Schwester hat mir dabei geholfen und wir haben gemeinsam unsere Kreativität ausgelebt. Wenn ihr noch keine passenden Kärtchen habt bzw. euch jetzt entschieden habt auch welche an euren Geschenken anzubringen - vielleicht kann ich euch mit dieser Idee etwas inspirieren. 


DAS BRAUCHST DU:

  • Buntpapier in beliebiger Farbe 
  • weißes, etwas härteres, Papier
  • Geschenkspapier bzw. Reste die ihr übrig habt
  • Fineliner in beliebiger Farbe 
  • eine Schnur (Strohschnur, Naturbast, Wolle etc.) 
  • etwas mit dem ihr ein Loch machen könnt (z.B. einen Grillspieß)
  • Kleber (nicht flüssig)
  • eine Schere 

Als erstes zeichnet ihr euch die Form die eure Kärtchen später haben sollen auf einem normalen weißen Papier auf. Jetzt habt ihr eine Schablone mit der ihr beliebig viele Formen auf das Buntpapier übertragen und danach ausschneiden könnt.


Als nächstes nehmt ihr nochmals ein normales weißes Papier und zeichnet die selbe Form wie vorhin, nur etwas kleiner, darauf. Wenn ihr das gemacht habt nehmt ihr das härtere weiße Papier zur Hand und übertragt diese Form darauf, in derselben Anzahl wie ihr färbige Kärtchen habt. Diese schneidet ihr dann ebenfalls aus. Danach klebt ihr die kleineren weißen Kärtchen auf die größeren färbigen. 



Nun könnt ihr euch überlegen welches Motiv bzw. welche Motive ihr auf euren Kärtchen haben wollt. Ich habe mich für Herzen, Sterne und Tannenbäume entschieden. Zeichnet eure Motive wieder zuerst auf ein normales Schreibpapier und schneidet sie aus, damit ihr fertige Schablonen habt. Jetzt kommt das Geschenkspapier zum Einsatz. Nehmt eure Motivschablonen, zeichnet diese auf das Geschenkspapier und schneidet sie anschließend aus. Die fertigen Motive könnt ihr nun auf euren Kärtchen anbringen. Außerdem müsst ihr noch am oberen Rand ein kleines Loch machen, eure Schnur durchfädeln und befestigen.




Wenn man möchte kann man nun die Kärtchen mit Fineliner verzieren. Natürlich sollte ein Geschenkskärtchen auch einen netten Gruß oder Spruch enthalten. Je nach belieben kann man auf der Rückseite entweder nur den Namen des Beschenkten niederschreiben oder man schreibt noch "Für" und "Von" dazu.

Die Kärtchen sind wirklich eine nette Idee und sehr schön. Ich hoffe ich konnte euch damit etwas inspirieren und wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen bzw. selber machen. 





You Might Also Like

0 Kommentare

Subscribe